Das GROSSE Thema ERNÄHRUNG

Das Thema Ernährung scheint schier unendlich. So viele Möglichkeiten, ständig Neuigkeiten in den Medien. Fleisch essen oder Vegetarier sein? Steinzeitdiät oder vegan... was kann ich eigentlich noch ohne Bedenken zu mir nehmen? Ohne betroffen zu sein von weiteren Skandalen rund um das Thema Ernährung, Fleisch, Bio? Und welche Nährstoffe braucht mein Körper, um wirklich gesund zu sein? Muss ich Nahrungsergänzung zu mir nehmen oder nicht? Was ist mit Eiweißshakes? Und wenn ja, welcher? Und ganz wichtig: wie kann ich die Ernährungsform finden, die zu mir passt, die am besten in meinen Alltag zu integrieren ist und trotzdem für mich und meinen Körper die Beste ist?

So viele Fragen! Und das ist gut so! Wenn sie an dem Punkt sind und sich nur eine der Fragen oben stellen, sind Sie bei mir genau richtig.

Ihr Weg zu Ihrer passenden Ernährung

Gruppen/Infoabende

In der Praxis Sport & Therapie finden regelmässig Themenabende statt. Informieren Sie sich über Ihre persönlichen Möglichkeiten auf dem Weg zu Ihrer Ernährungsumstellung

Einzelcoaching

In der Gruppe geht es um Allgemeines, einzelne Problemstellungen und Fragen kommen dabei zu kurz. Vereinbaren Sie einen Termin zum Einzelcoaching und wir besprechen Ihre Thematik unter vier Augen und suchen nach individuellen Lösungen. 

Messung/Untersuchungen

Zu einer individuellen Ernährungsumstellung bzw eventuellen Unverträglichkeiten, Besonderheiten etc gehören körperliche Untersuchungen. In meiner Praxis ist die Basis eines Ernährungscoachings ein ausführlicher Fragebogen und die BIA-Analyse. BIA heisst Bioelektronische Impedanz Analyse. Die BIA dient der Bestimmung der Körperzusammensetzung. Mit dem konstanten Signal eines Wechselstroms wird der Widerstand im Körper eines Menschen gemessen. 

Im Liegen werden vier Elektroden an Hand und Fuss verteilt und dadurch wird ein elektromagnetisches Feld im Körper aufgebaut. Das Ergebnis der Messung gibt Aufschluss über Körperwasser, fettfreie Masse, Magermasse, Fettmasse, Körperzellmasse und Extrazelluläre Masse. Weitere Untersuchungen, die nach Bedarf und Wunsch durchgeführt werden können, sind Blutzuckermessung, Urinstixx sowie Blut- und Stuhlanalysen, um Genaueres über den Gesundheitszustand Ihres Darms zu erfahren.


Gehen Sie es an, das Thema Ernährungsumstellung. "Du bist, was Du isst", an dem Satz ist nur Wahres dran.


Impressions